Über mich

Anfang 2006 gründete ich die Agentur Zwiebelfischchen. Damit bin ich endlich bei dem angekommen, was ich schon immer machen wollte. Denn neben der kreativen Herausforderung reizt mich der Umgang mit den Kunden und ihren unterschiedlichen Aufgabenstellungen. Ich glaube, dass ich gut zuhören und mich in die Menschen mit ihren jeweiligen Anliegen hineinversetzen kann. Dieses intuitive Verständnis versuche ich in meine Arbeit einfließen zu lassen.

Meine grafische Ausbildung begann ich an der Fachoberschule für Gestaltung in Wiesbaden, wo ich in verschiedene Bereiche der Druckkunst hineinschnuppern konnte. Nach bestandenen Prüfungen erlernte ich den Beruf der Druckvorlagenherstellerin (Lithografin), bildete ich mich im Desktop Publishing (DTP) weiter und arbeite seitdem digital.

Um noch ein weiteres Interessensgebiet auszubauen, machte ich in den 90er Jahren eine Ausbildung als Diplom-Sozialpädagogin (FH).

Bis zur Geburt meiner Tochter arbeitete ich bei der Wiesbadener Agentur Lange von Münchhausen als Art Director und baute dort die Grafikabteilung des Unternehmens auf. Nach einigen freiberuflichen Aufträgen während meiner Elternzeit wagte ich schließlich den Sprung in die Selbstständigkeit.